Heiraten in Bad König

Heiraten in Bad König

Sie wünschen sich ein malerisches Ambiente für Ihre Trauung? Und für Ihre Feier lichtdurchflutete Räume, weitläufige Außenanlagen und am Tag nach der Hochzeit Entspannung pur?

Geht nicht?

Geht doch!

Heiraten Sie im wunderschönen historischen Gartensaal  im Alten Schloss Bad König, der Verlobungsstätte von Königin Wilhelmina von Holland. Laden Sie Ihre Gäste zum Sektempfang in den Lustgarten ein und feiern Sie anschließend im eleganten Ambiente der Wandelhalle mitten im Kurgarten gelegen in unmittelbarer Nähe der Odenwald-Therme.

Wir möchten, dass Ihr Tag entspannt und ohne Hektik abläuft und stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an, wir unterstützen Sie.

Wir sind bemüht, Ihre Hochzeit für Sie zu einem besonderen Ereignis zu machen.

Unsere Standesbeamtinnen: Anja Bundschuh, Christiane Kees und Katja Ritter

Unser Standesbeamter: Markus Best

Kontakt

Keine Abteilungen gefunden.

Unser Trauzimmer im Alten Schloss

Das älteste Gebäude nach dem Kirchturm ist das Alte Schloß mit dem romanischen Torbogen und der an der Außenfassade angebrachten Barockmalerei. Das Alte Schloß wurde 1559 vom Grafen Georg I von Erbach-Erbach erbaut. Mitte des 18. Jahrhunderts  erfuhr die alte Schloßanlage eine umfassende Erneuerung und erhielt damit ihre heutige Gestalt.

1920 schenkte der Graf von Erbach-Schönberg das Schloß der Stadt Bad König.

Nach seiner denkmalgerechten Sanierung in den Jahren 1989-1993 gehört das Alte Schloß wieder zu den sehenswerten Bauten Bad Königs. Moderne Bauelemente, bewusst gestaltet, ergänzen die historische Substanz eindrucksvoll.

Die Trauungen finden im historischen Gartensaal statt, der Verlobungsstätte der Königin Wilhelmina von Holland. Königin Emma war 1900 zu Besuch nach Bad König gekommen und hatte Prinzessin Wilhelmina mitgebracht. Letztere verlobte sich im heutigen Trauzimmer mit Heinrich Herzog von Mecklenburg-Schwerin.

Das Zimmer verfügt über einen direkten Zugang zum idyllisch gestalteten Lustgarten mit seinen Sandsteinskulpturen. Der lichtdurchflutete Raum besitzt noch den original Holzboden und eine Kuppeldecke. Moderne Leuchten sorgen für ein stimmungsvolles Ambiente.

Neben dem Brautpaar und den Trauzeugen finden ca. 20 Gäste einen Sitz- und weitere 20 Gäste einen Stehplatz. Besuchen Sie uns innerhalb der Öffnungszeiten, gerne zeigen wir Ihnen dann unsere Räumlichkeiten.

Bildergalerie

Gebühren 

Anmeldung der Eheschließung
ausschließlich deutsches Recht

42,- €

auch ausländisches Recht

63,- €

Eheschließung
während der allg. Öffnungszeiten

42,- €

außerhalb der allg. Öffnungszeiten (und Samstags)

63,- €

Urkunde

11,- €

jede weitere Urkunde

5,50 €

Stammbuch (auf Wunsch)

16,- € - 32,- €

Erklärung über die Reihenfolge der Vornamen

21,- €

Hochzeitstermine

Die Trauungen finden während der regulären Öffnungszeiten des Rathauses sowie Samstags statt.

Montag09.00-12.00 Uhr und 14.00-16.0 Uhr
Dienstag09.00-12.00 Uhr
Mittwoch09.00-12.00 Uhr
Donnerstag09.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr
Freitag09.00-12.00 Uhr

Regelmäßig finden an zwei Samstagen im Monat standesamtliche Trauungen statt. Die Termine können individuell festgelegt werden.

Auch Termine außerhalb der vorgenannten Zeiten sind möglich.

An Sonn- und Feiertagen werden keine Trauungen durchgeführt.