Verkehrsmeldungen / Baustellen

Baustellen

L3318: Instandsetzungsmaßnahmen bei Bad König

L 3318: Instandsetzungsmaßnahmen bei Bad König

Hessen Mobil: Arbeiten unter Vollsperrung in Ober-Kinzig beginnen

Die Arbeiten zur Sanierung der Asphaltfahrbahn in den Ortsdurchfahrten von Etzen-Gesäß und Ober-Kinzig verlaufen derzeit wie geplant.

Die Arbeiten zur Deckenerneuerung in Etzen-Gesäß sind bis auf wenige Restarbeiten abgeschlossen. Diese Restarbeiten werden in den kommenden Wochen unter kleinräumiger halbseitiger Sperrung mittels Tagesbaustellen abgewickelt.

Am kommenden Montag, den 31. Oktober beginnen nun auch die Arbeiten zur Erneuerung der Asphaltdeckschicht auf dem rund 1600 Meter langen Streckenabschnitt in der Ortsdurchfahrt Ober-Kinzig. Diese Arbeiten wurden in sechs Bauabschnitte unterteilt. Dafür wird eine abschnittsweise Vollsperrung bis Mitte November erforderlich. 

Die Umleitung wird über die L 3318 und die L 3106 nach Höchst und weiter über die B 45 zurück zur L 3318 beschildert. Alternativ führt die Umleitungsroute über die Kreisstraße K 86 in südlicher Richtung und weiter über die L 3414 nach Zell auf die B 45 Richtung Höchst zurück nach Etzen-Gesäß auf die L 3318.

Die Baukosten der gesamten Maßnahme belaufen sich auf rund 675.000 Euro.

Mehr zu Hessen Mobil und zum Verkehr auf Landesebene finden Sie unter mobil.hessen.de

Hessen Mobil
Straßen- und Verkehrsmanagement
Sachgebiet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Südhessen
Odenwaldstraße 6, 64646 Heppenheim

Waldstraße

Der untere Bauabschnitt bis zur Jahnstraße ist inzwischen fertiggestellt und wurde für den Verkehr wieder freigegeben. Der nächste Bauabschnitt wird dann bis zur Goethestraße gebildet.

Wie auch im vorherigen Bauabschnitt wird als erstes die Notwasserversorgung aufgebaut, dann beprobt bis sie schließlich freigegeben werden kann. Als nächster Schritt erfolgt dann der Einbau der neuen Wasserleitung und des Regenwasserkanals.

Nachdem dann auch die neue Wasserleitung gespült, gereinigt, beprobt und freigegeben wurde, erfolgt die Neuanbindung der Hausanschlüsse.

Die Vielzahl der Arbeitsschritte benötigt Zeit, insoweit gehen wir derzeit von einer Bauzeit von der Jahnstraße bis zur Goethestraße von ca. 12 Wochen aus.

Zur reibungslosen Abfuhr der Müllabfuhr in den betroffenen Bauabschnitten sorgt die Fa. Rapp durch den Transport der Müllbehälter an einen Sammelplatz.

Um Verwechselungen zu vermeiden, bitten wir die Anlieger um eine eindeutige Kennzeichnung der Mülltonnen.

Wir bitten alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis für die baustellenbedingten Verkehrsbehinderungen.

Der Magistrat der Stadt Bad König

Muhn, Bürgermeister

Kontakt

Keine Abteilungen gefunden.

Vollsperrungen