Grußwort des Bürgermeisters

Grußwort des Bürgermeisters der Stadt Bad König

Bürgermeister Axel Muhn

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr geehrte Gäste,                           

ich grüße Sie herzlich und wünsche unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt in unserer Kur- und Wellnessstadt Bad König.

Herzlich willkommen heiße ich auch die in unserer Stadt angekommenen Menschen aus der Ukraine, die aufgrund des Krieges zur Flucht gezwungen und in unserer Stadt aufgenommen wurden. Ansprechpartner sind: Flüchtlingshilfe Bad König, Mühlstraße 20, 64732 Bad König,  Frank Schoenmaker, Tel.: 0151/43821913, Email: flh_badkoenig@t-online.de sowie im Rathaus Bad König, Schlossplatz 3: Anja Bundschuh, Tel.: 06063/500937, Email: bundschuh@stadt.badkoenig.de .

Am Wochenende fand vom 30.09. bis 02.10.2022 die news trends Verbrauchermesse im Einrichtungshaus Möbel-Kempf sowie auf dem Außengelände des Einrichtungshauses mit vielen Attraktionen in unserem Stadtteil Zell statt. Anlässlich der offiziellen Eröffnung der Messe wurde Roland Sommer nach über 30-jähriger Tätigkeit als Hausleiter von Möbel-Kempf in Bad König-Zell von der Geschäftsleitung in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Im Namen der Stadt habe ich Roland Sommer für die stets gute Zusammenarbeit und für sein Engagement im Gewerbeverein, gedankt.

Die Freiwillige Feuerwehr Zell hatte am Tag der deutschen Einheit zum Bayrischen Frühschoppen am Feuerwehrgerätehaus an der alten Schule mit LIVEMUSIK, Hüpfburg, Kinderattraktionen, bayerischen Spezialitäten sowie Kaffee und Kuchen eingeladen, der sehr gut besucht war. Am Nachmittag erfolgte die Abnahme des Kinderfeuerwehrabzeichens „Tatze“ bei den Mädchen und Jungen der Mini-Feuerwehr, die spielerisch verschiedene Prüfungen absolvieren mussten und mit einem Abzeichen und einer Urkunde unter großem Applaus belohnt wurden. Anschließend übergaben die Kerwebursche Zell einen Scheck über 750 € aus dem Erlös des Sonnenwendfeuers an die Mini-Feuerwehr. Herzlichen Dank dafür. 

Zum „Original Kimbacher Oktoberfest“, zur „Kimbacher Wies`n“ lädt der Kimbacher Männergesangverein „Sängerlust“ am Samstag, 8. Oktober ab 20.00 Uhr in das Gemeinschaftshaus im Stadtteil Kimbach zu Blasmusik, bayrischen Schmankerln sowie zu Stimmung und Gaudi ein.

Das Technikmuseum TECMUMAS lädt zum Öffnungs-Wochenende im Oktober am jetzigen Samstag und Sonntag jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr in die alte „Hamburger Zigarrenfabrik“ in der Kimbacher Straße 79 ein.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste, nutzen Sie das Wochenende für einen Besuch unserer verschiedenen kulturellen Veranstaltungen, unserer Odenwald-Therme oder für einen Spaziergang in unserem Kurpark und kehren Sie in eines unserer Cafes oder Gaststätten ein und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und eine gute neue Woche.

Ihr Bürgermeister Axel Muhn