schliessen Kontakt +49 (0)6063 / 5009-0

Staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d)

Die Stadt Bad König sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die kommunale Kindertagesstätte "Mümlingstrolche" in Etzen-Gesäß

einen staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d)

(Vollzeit 39,0 Stunden/Woche, befristet für Mutterschutz und anschl. Elternzeit, voraussichtlich zunächst bis Juli 2021)

In der kommunalen Kindertagesstätte "Mümlingstrolche" in Etzen-Gesäß werden bis zu 90 Kinder in zwei Regelgruppen, einer Integrationsgruppe und zwei Krippengruppen betreut. In allen Gruppen gibt es Ganztagskinder, die ab dem Mittagessen in dann noch drei Gruppen betreut werden.

Die Kindertagesstätte ist montags bis donnerstags von 07.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 07.00 bis 15.45 Uhr durchgehend geöffnet. Es werden verschiedene Betreuungsmodelle, Frühstück und Mittagsverpflegung angeboten.

Ihre Aufgaben:

  • Erzieherische Fachkraft in einer Kindergartengruppe
  • Eingewöhnung neuer Kinder
  • Zusammenarbeit mit den Eltern als Erziehungspartner
  • Dokumentation von Entwicklungsschritten
  • Planung des Gruppenalltags
  • Durchführung themenbezogener Projektarbeiten
  • Förderangebote in Kleingruppen
  • Mitarbeit in unserem Team

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) oder ein Abschluss, der entsprechend anerkannt werden kann
  • Sie arbeiten gerne im Team, aber auch stelbstständig und reflektieren Ihre Arbeit
  • Die Fähigkeit zur inklusiven Betreuung von Kindern sowie Empathie im Umgang mit Kindern, Eltern und Kollegen werden vorausgesetzt
  • Praxiserfahrung im Kindertagesstättenbereich ist wünschenswert
  • Zusatzqualifiaktionen und einschlägige Erfahrung für den Integrationsbereich sind von Vorteil

Wir bieten:

  • Eine befristete Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,0 Stunden
  • Die Stelle ist wegen Mutterschutz und daran anschließender Elternzeit befristet, voraussichtlich zunächst bis Juli 2021
  • Die Eingruppierung erfolgt gemäß den tarifrechtlichen Bestimmungen (TVöD)
  • Einen interessanten und vielfältigen Aufgabenbereich
  • Ein aufgeschlossenes Arbeitsumfeld mit engagierten Kolleginnen und Kollegen
  • Gute Einarbeitungs- und Fortbildungsmöglichkeiten

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Interessenten (m/w/d) richten ihre Bewerbung (incl. der üblichen Unterlagen und in Papierform) bis zum 26.02.2019 an den

Magistrat der Stadt Bad König, Schlossplatz 3, 64732 Bad König.

Bitte senden Sie uns nur Kopien (ohne Bewerbungsmappe), da wir die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurücksenden.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Ritter unter der Telefondurchwahl 0 60 63 / 50 09 - 34 zur Verfügung.

Hinweis:

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre Bewerbungsdaten (-unterlagen) löschen (vernichten) wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.