schliessen Kontakt +49 (0)6063 / 5009-0

Elektrofachkraft aus der Steuerungs- bzw. Anlagentechnik (m/w/d)

Der Abwasserverband Bad König sucht zum 01. Januar 2020 eine:

Elektrofachkraft aus der Steuerungs- bzw. Anlagentechnik (m/w/d)

oder

Fachkraft mit artverwandtem elektronischen Abschluss (m/w/d)

für den Einsatz auf der Kläranlage in Höchst / Mümling-Grumbach.

Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit (39 Stunden/Woche) zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Bedienen, Überwachen, Warten und Pflegen der technischen Anlagen und Einrichtungen der Kläranlage, des Kanalnetzes und der Sonderbauwerke
  • Betrieb, Überwachung, Wartung und Instandhaltung sowie teilweise Umbau der Steuerungs-, Mess-, Regel- und der elektrischen Betriebsanlagen sowie die elektrische Gebäudetechnik des Abwasserverbandes
  • Prüfung elektrischer Betriebsmittel und Einrichtungen nach DGUV und VDE
  • Durchführung von Tätigkeiten im klärtechnischen Betrieb und Kanalnetz
  • Durchführen von Analysen im Klärwerkslabor, Auswertungen und Dokumentationen
  • Rufbereitschafts- und Wochenenddienste inkl. Feiertage

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine erfolgreiche abgeschlossene Ausbildung zur Elektrofachkraft aus der Steuerungs- bzw. Anlagentechnik oder mit einem artverwandten elektrotechnischen Abschluss mit Erfahrungen im Steuerungs- und Anlagenbau
  • Kenntnisse in der Abwasserbeseitigung von Vorteil bzw. die Bereitschaft sich in diesem Bereich fort- und weiterzubilden
  • sicherer Umgang mit Programmen unter Windowsoberfläche (PC-Kenntnisse)
  • Engegament, Organisationsgeschick, Flexibilität und Bereitschaft körperlich fordernde Tätigkeiten zu verrichten
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • den Besitz eines Führerscheins der Klasse C 1 E bzw. 3

Wir bieten:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • einen vielfältigen und interessanten Arbeitsplatz in einem öffentlichen Unternehmen sowie die Möglichkeiten zur aufgabenorientierten Fortbildung
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich der üblichen Sozialleistungen

 Schwerbehinderte Menschen werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 29. März 2019 an den

Abwasserverband Bad König, z.H. GF C. Walther, Schlossplatz 3, 64732 Bad König

Bitte senden Sie uns nur Kopien (ohne Bewerbungsmappe), da wir die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurücksenden.

Für weitere Informationen zur Stelle steht Ihnen Herr Walther unter der Telefondurchwahl 0 60 63 / 50 09 - 35 zur Verfügung.

Hinweis:

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden die Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre Bewerbungsdaten (-unterlagen) löschen (vernichten) wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.