schliessen Kontakt +49 (0)6063 / 5009-0

Kimbach

Kimbach liegt eingebettet in Wiesen und Wälder in einem schönen Seitental der Mümling. Oberhalb der Ortschaft entspringt der Kimbach, der in Bad König in die Mümling mündet. Kimbach liegt in östlicher Richtung von Bad König. Der Odenwaldbaum ist in Kimbach Zielpunkt für viele Wanderer.


Geschichtliches
Der römische Odenwald Limes verlief auf den Höhen von Kimbach. Kimbach selbst wird 1359 urkundlich als Kuntebuch, im 16. Jahrhundert als Kuntpach und 1602 als Kymbach erwähnt. Im Jahr 1551 geben die Grafen von Erbach das Dorf Kimbach den Grafen von Wertheim im Tausch gegen Ober-Kainsbach. Im Jahr 1556 kommt Kimbach an die Gemeindeherrschaft von Breuberg und kam mit dieser 1806 an das Land Hessen. Auf Grund der hessischen Verwaltungsreform gehört Kimbach seit dem 1. Okrober 1971 als Stadtteil zu Bad König.



Weiterführende Informationen Corona-Virus:

Infos Kinderbetreuung (Kitas)

Fremdsprachliche Informationen

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration 

Hessisches Kultusministerium

Bundesministerium für Gesundheit

Robert Koch-Institut

Gesundheitsamt des Odenwaldkreises

Umgang mit Abfällen (PDF)

hessenWARN die kostenlose WarnApp für Ihr Smartphone!

Hotline des Hessischen Ministeriums für Soziales: 0800 5554666 (täglich von 8 bis 20 Uhr)

Fragen zu konkreten Symptomen beantwortet der behandelnde Hausarzt oder der Ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116 117.


Was können Sie als Kunde in der Corona-Krise tun?

Informieren Sie sich auf den Internetseiten und Facebook-Seiten unserer Gewerbetreibenden, ob und wie während der Corona-Krise ein Einkauf, eine Bestellung oder eine Beratung möglich ist:

Zum Gewerbeverein