Staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) für die Kita Mümlingstrolche

Staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) für die Kita Mümlingstrolche

Die Stadt Bad König sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für die kommunale Kindertagesstätte „Mümlingstrolche“ in Etzen-Gesäß

zwei staatlich anerkannte Erzieher (m/w/d)

(Teilzeit 15-30 Stunden/Woche sowie Vollzeit 39 Stunden/Woche)

 

In der Kindertagesstätte „Mümlingstrolche“ in Etzen-Gesäß werden bis zu 90 Kinder in zwei Regelgruppen, einer Integrationsgruppe und zwei Krippengruppen betreut.

Die Einrichtung ist montags bis donnerstags von 07.00 bis 16.00 Uhr und freitags von 07.00 bis 15.45 Uhr durchgehend geöffnet.

Es werden verschiedene Betreuungsmodelle, Frühstück und Mittagsverpflegung angeboten.

 

Ihre Aufgaben:

  • Erzieherische Fachkraft in einer Integrations-, Kindergarten- oder Krippengruppe
  • Eingewöhnung neuer Kinder
  • Zusammenarbeit mit den Eltern als Erziehungspartner
  • Dokumentation von Entwicklungsschritten
  • Planung des Gruppenalltags unter Einbeziehung des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans
  • Themenbezogene Projektarbeiten sowie Förderangebote in Kleingruppen
  • Mitarbeit in unserem Team

 

Sie bringen mit:

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) oder über eine sonstige Qualifikation gem. § 25b des Hessischen Kinder- und Jugendhilfegesetzbuches
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Kooperationsbereitschaft im Team
  • Empathie im Umgang mit Kindern, Eltern und Kollegen wird vorausgesetzt
  • Praxiserfahrung im Kindertagesstättenbereich ist wünschenswert
  • Bereitschaft zur Reflexion, persönlichen Weiterentwicklung und Fortbildung

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 15,0 – 30,0 Stunden
  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,0 Stunden
  • Die Eingruppierung erfolgt nach TVöD-SuE
  • Tarifliche Zusatzleistungen (u.a. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, Jahressonderzahlung sowie leistungs-orientierte Prämie)
  • Übernahme der erreichten Erfahrungsstufen
  • Einen interessanten und vielfältigen Aufgabenbereich, mit guten Einarbeitungs- und Fortbildungsmöglichkeiten, regelmäßige Supervisionen
  • Ein aufgeschlossenes Arbeitsumfeld mit engagierten Kolleginnen und Kollegen

Die Stadt Bad König fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d) nach Maßgabe der Vorschriften des Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes (HGlG). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen berücksichtigt (bitte Nachweis beifügen). Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung! Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 22. September 2023 an den

Magistrat der Stadt Bad König

Personalamt | Schlossplatz 3 | 64732 Bad König

Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung gerne in einer pdf-Datei per E-Mail an:

 

bewerbungen@badkoenig.de

 

Wir bitten um Verständnis, dass Ihre Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden können. Bitte senden Sie uns deshalb nur Kopien (ohne Bewerbungsmappe).

 

Kosten im Zusammenhang mit einer Bewerbung werden nicht erstattet.

 

Für Rückfragen in Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen wir Ihnen gerne unter der Rufnummer 06063-500951 zur Verfügung. Bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an 06063-500937 oder gerne direkt an die Kita Mümlingstrolche unter der Rufnummer 06063-4420.

 

Hinweis:

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zum Bewerbermanagement. Ihre Bewerbungsdaten (-unterlagen) löschen (vernichten) wir drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens.