schliessen Kontakt +49 (0)6063 / 5009-0

Evangelischer Kindergarten Nieder-Kinzig "Kindernest"

Träger ist das Evangelische Dekanat Odenwald, Obere Pfarrgasse 25, 64720 Michelstadt

Einzugskindergarten für die Stadtteile Nieder-Kinzig, Ober-Kinzig und Gumpersberg

45 Plätze = 2 Gruppen (Ganztagsbetreuung mit und ohne Mittagessen, Vormittagsbetreuung mit und ohne Mittagessen)

 

Öffnungszeiten:

Vormittagsbetreuung: 

MO-FR von 7.00 bis 12.30 Uhr

Vormittagsbetreuung mit Mittagsbetreuung:

MO-FR von 07.00 bis 13.30 Uhr (mit Mittagessen)

Ganztagsbetreuung:

MO-DO  von 7.00 bis 16.00 Uhr und FR von 07.00 bis 15.45 Uhr (mit Mittagessen)

 

Im Stadtteil Nieder-Kinzig befindet sich der zweite Evangelische Kindergarten, der Kindergarten "Kindernest". Er ist der kleinste Kindergarten der Stadt.

Vor ein paar Jahren wurde dieser Kindergarten komplett renoviert und ist heute wieder auf dem neuesten Stand. In diesem Kindergarten können die Kinder ein erweitertes Beteuungsangebot mit Mittagsverpflegung in Anspruch nehmen. Das Mittagessen wird hier von einer Gaststätte in der Nachbarschaft angeboten.

Zum Spielen im Freien eignet sich die Freifläche vor dem Kindergarten und ein Spielplatz hinter dem Gelände. 

Leiterin: Frau Mohr-Tyrai, Tel. der Einrichtung: 06063/875

Ansprechpartnerin für Kindergartenangelegenheiten
im Evangelischen Kindergarten Nieder-Kinzig ist:

Frau Mohr-Tyrai 
Tel.: 06063/875



Weiterführende Informationen Corona-Virus:

Infos Kinderbetreuung (Kitas)

Fremdsprachliche Informationen

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration 

Hessisches Kultusministerium

Bundesministerium für Gesundheit

Robert Koch-Institut

Gesundheitsamt des Odenwaldkreises

Umgang mit Abfällen (PDF)

hessenWARN die kostenlose WarnApp für Ihr Smartphone!

Hotline des Hessischen Ministeriums für Soziales: 0800 5554666 (täglich von 8 bis 20 Uhr)

Fragen zu konkreten Symptomen beantwortet der behandelnde Hausarzt oder der Ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116 117.


Was können Sie als Kunde in der Corona-Krise tun?

Informieren Sie sich auf den Internetseiten und Facebook-Seiten unserer Gewerbetreibenden, ob und wie während der Corona-Krise ein Einkauf, eine Bestellung oder eine Beratung möglich ist:

Zum Gewerbeverein