schliessen Kontakt +49 (0)6063 / 5009-0
Schüler der Berufsfachschule für Holz- und Elfenbeinverarbeitung, direkt hinter der Welle Nico Hirsch

Bereits im Jahr 2009 hat man sich entschieden eine kulturelle Brücke zwischen der Kernstadt und dem Kurpark zu gestalten. Da das zentrale Element Bad Königs das Wasser ist, wurde in Kooperation mit der Berufsfachschule für Holz- und Elfenbeinverarbeitung in Erbach, ein Wasserweg für Bad König entworfen. Schüler der Schule konnten an einem Wettbewerb teilnehmen. Als erstes Element dieser Reihe ist die große Fischgräte im Kurpark am See entstanden, nun ist eine weitere Skulptur hinzugekommen. Seit kurzem ziert "Die Welle" des jungen Künstlers Nico Hirsch den Eingang des Kurparks (gegenüber der Tennisanlage). Weitere Skulpturen sollen folgen.



Weiterführende Informationen Corona-Virus:

Fremdsprachliche Informationen

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration 

Hessisches Kultusministerium

Bundesministerium für Gesundheit

Robert Koch-Institut

Gesundheitsamt des Odenwaldkreises

Umgang mit Abfällen (PDF)

hessenWARN die kostenlose WarnApp für Ihr Smartphone!

Hotline des Hessischen Ministeriums für Soziales: 0800 5554666 (täglich von 8 bis 20 Uhr)

Fragen zu konkreten Symptomen beantwortet der behandelnde Hausarzt oder der Ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116 117.


Kaufe hier vor Ort: Diese Leistungen werden aktuell trotz Krise von Bad Königer Geschäften und Betrieben angeboten:

Liste anschauen

Wer auf dieser Liste fehlt kann seine Informationen an info(at)gewerbeverein-bad-koenig.de senden.
Das gilt auch für (noch?) Nicht-Mitglieder.