L 3318: Erneuerung einer Fußgängerampel in Bad König


Am Montag, den 16. Januar beginnt Hessen Mobil mit den Bauarbeiten zur Erneuerung einer Fußgängerampel in Bad König.

Die Arbeiten betreffen die Ampelanlage im Zuge der „Kimbacher Straße“ (L 3318), kurz nach dem Knotenpunkt „Kimbacher Straße“ / „Frankfurter Straße“ und dauern voraussichtlich bis Mitte Februar an.

Zur Durchführung der Bauarbeiten wird die „Kimbacher Straße“ im Baustellenbereich halbseitig gesperrt. Die Verkehrsführung erfolgt mittels provisorischer Ampel.

Im Rahmen der Maßnahme werden Ampelmasten, Steuergerät und Signalgeber aus Altersgründen erneuert und die Anlage auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen rund 40.000 Euro und werden vom Land Hessen getragen.

Mehr zu Hessen Mobil und zum Verkehr auf Landesebene finden Sie unter mobil.hessen.de

Pressekontakt:
Dunja Fioriti

Hessen Mobil
Straßen- und Verkehrsmanagement
Sachgebiet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Südhessen
Odenwaldstraße 6, 64646 Heppenheim

Tel.: +49 (6252) 59102103 | Mobil: +49 (151) 59840104
dunja.fioriti@mobil.hessen.de
https://mobil.hessen.de | https://www.instagram.com/hessenmobil/