schliessen Kontakt +49 (0)6063 / 5009-0

Altes Schloß

Am südlichen Ende des Schlossplatzes liegt erhöht das ehemalige Residenzschloss der Grafen von Erbach Schönberg. Das auf das Jahr 1559 zurückreichende Gebäude des Alten Schlosses hat eine breite, vielachsige Front und dominiert mit seiner Größe den gesamten Schlossplatz.

Der steinerne Unterstock stammt noch aus dem 15. bis 16. Jahrhundert. Nach der Mitte des 18. Jahrhunderts wurde in den Obergeschossen das Fachwerk erneuert und neu verputzt. Im 20. Jahrhundert wurde die Außenfront bemalt. Auffällig ist der nach vorn abgewalmte Dachstuhl.

Im Inneren befindet sich ein stuckierter Gartensaal von 1792/93. Bis 1927 nutzten die Grafen zu Erbach Schönberg das Schloss, dann schenkten sie das Alte Schloss der Stadt mit der Auflage, hier Wohnungen für Bedürftige einzurichten.

Die Nutzung des Alten Schlosses wechselte in den folgenden Jahren häufig. Damit verbunden waren zahlreiche zum Teil unsachgemäße Umbauten. Mit der Aufnahme der Stadt in das Landesprogramm "Einfache Stadterneuerung" war es möglich, das Alte Schloss vollständig unter Berücksichtigung der historischen Bebauung zu sanieren und einer neuen Nutzung zuzuführen.

Im Jahr 1993 war die Sanierung abgeschlossen. Seit dieser Zeit befindet sich das Heimatmuseum mit zwei Ausstellungsräumen im Erdgeschoss des Schlosses. Der grosse Rest des Schlosses dient seit 1993 als Rathaus und ist damit Sitz der Stadtverwaltung von Bad König geworden.