schliessen Kontakt +49 (0)6063 / 5009-0

Sonnenuhren

Die Sonnenuhren sind im Jahre 1987 im Kurpark nahe dem Tennisplätzen aufgestellt worden, und zwar insgesamt 3 Stück. Der Schatten der östlichen Sonnenuhr zeigt die Mitteleuropäische Zeit (MEZ) an. Die mittlere Sonnenuhr ist das Prunkstück, eine Weltsonnenuhr. Sie ist einer der seltenen Sonnenuhren, wahrscheinlich einmalig in Deutschland, die 4 Zeiten auf einmal anzeigt.

Dabei handelt es sich um die Mitteleuropäische Zeit (MEZ), die mitteleuropäische Sommerzeit (MSZ), die wahre Ortszeit (WOZ) und die Mittagszeiten von verschiedenen Weltstädten. Die westliche Sonnenuhr zeigt die wahre Ortszeit an. Die wahre Ortszeit war noch bis ins Jahr 1893 gültig, bis sie von der MEZ abgelöst wurde. Die wahre Ortszeit richtet sich nach dem lokalen Sonnenverlauf, sie zeigt also in Bad König genau dann 12 Uhr mittags an, wenn in Bad König die Sonne ihren Höchststand erreicht hat. 12 Uhr WOZ entspricht in Bad König 12 Uhr 24 Minuten MEZ.