schliessen Kontakt +49 (0)6063 / 5009-0

Lustgarten

Der Lustgarten liegt erhöht hinter dem Schloss und der evangelischen Kirche und ist über eine Barocktreppe vom Schlossinnenhof aus oder von der Martin Lutherstraße zu erreichen.

Der Lustgarten wurde 1794 als italienischer Park angelegt. Aus jener Zeit stammt auch ein Brunnen, der erst in den letzten Jahren wieder entdeckt und dann 1997 neu in Betrieb genommen wurde.

Im späten 19. Jahrhundert wurde der Garten in einen Landschaftspark umgestaltet. Aus jener Zeit stammt der alte, schöne Baumbestand, der den Lustgarten auch heute noch zu einem beliebten Aufenthaltsort macht.

Eine Gedenktafel, die im Jahre 1992 dort aufgestellt wurde, erinnert an die Verlobung zwischen Wilhelmina, Königin von Holland und Heinrich von Mecklenburg-Schwerin, die in Bad König stattgefunden hat.

Für die Kinder ist der Lustgarten heute besonders attraktiv. Im hinteren Teil des Lustgartens befindet sich nämlich der größte und wohl auch schönste Kinderspielplatz von Bad König.